Einige nützliche Tools
This Page is also
available in english.

In den letzten Jahren entstanden verschiedene nützliche Werkzeuge die ich hier gerne zum kostenlosen Download zur Verfügung stellen möchte.

Dabei bitte ich zu beachten, daß die meisten dieser Tools ursprünglich nicht für die Öffentlichkeit gedacht waren und folglich nicht über Dinge wie eine Online-Hilfe, einen Installer oder ein attraktives Benutzer-Interface verfügen.

Zur Inbetriebnahme muß das Archiv lediglich in ein Verzeichnis entpackt und die enthaltene EXE-Datei gestartet werden (Ich gehe einmal davon aus, daß Sie einen Entpacker wie WinZip installiert haben).

Ach so, noch einige notwendige, juristische Anmerkungen:

Ich kann natürlich keinerlei Garantie für die Fehlerfreiheit der Tools geben. Auch erfolgt der Einsatz aller Tools auf eigene Gefahr und ich übernehme keinerlei Haftung für etwaige Schäden, die aus der Anwendung eines der Tools entstehen sollten.

Alle Tools können ohne irgendwelche Gebühren genutzt werden, ich verbitte mir aber jegliche Verbreitung über andere Web-Sites oder irgendwelchen Datenträgern ohne mein Wissen. Bei Bedarf können Sie über einen Link auf diese Seite verweisen (http://www.tofahrn.de/tools). Über Informationen zum erfolgreichen Einsatz freue ich mich genauso, wie eine kurze Mitteilung bei auftretenden Problemen.

BootLogo.zip [Info], 88kB Neu: Version 1.17!
(Im Falle von Problemen: BootLogo.zip V1.06 [Info])

Konfiguration des während des Bootvorgangs von Microsoft® Windows2000® und WindowsXP® gezeigten Bildes. Mit genauer Anleitung zum Erstellen eigener Boot-Logos.
Ab Version 1.11 ermöglicht BootLogo die Modifikation und Positionierung des animierten Balkens und enthält eine animierte Vollbild-Vorschau, damit Sie das Ergebnis überprüfen können.
Falls diese Modifikationen auf Ihrem System zu Problemen führen, steht weiterhin die alte Version ohne diese Modifikationen zur Verfügung.
Falls eine kleine Auswahl fertiger Boot-Logos gewünscht wird, kann man sich einige für Windows2000® hier  (1.8MB) und hier  (1.2MB) herunterladen (Herkunft www.littlewhitedog.com).
Mehr Infos gibt's hier.
Oder lesen Sie den Bericht in der PC Games Hardware 10/2002.
Falls Sie ein japanisches Diskussions-Forum zu BootLogo besuchen möchten, auch da kann ich helfen: http://pc5.2ch.net/test/read.cgi/win/1063276021.
Weitere fertige Bilder gibt es z.B. in diesen japanischen Foren: http://administrator.ceo-jp.com/2ch/cgi-bin/upb/upb.cgi und http://kemuri-net.dip.jp/~logo/logo2.php
Eine japanische Anleitung findet sich hier: http://homepage3.nifty.com/yumemonogatari/boot.htm
Falls Sie das Boot-Logo lieber manuell einbauen wollen, gibt es dazu einige richtig gute Anleitungen, wie z.B. diese hier http://www.geocities.com/thejjoelc/XPbootcolors.html
Haupt-Änderungen:
V1.03: Uninstaller.
V1.04: Getestet mit Win2k SP3 und WinXP SP1.
V1.05: WinXP: Setzen der Bitmap-Palette auf schwarz zum sauberen Einblenden.
V1.11: Modifikation des animierten Balkens, Vollbild-Vorschau.
V1.12: WinXP: Paletten-Optimierer.
V1.13b: WinXP: Verbesserter Paletten-Optimierer.
V1.14: WinXP: Korrigiert das Balken-Problem im Zufalls-Modus.
V1.15: Vollständiger UNICODE-Support, Mehrsprachigkeit, Support für WinXP SP2 und Win2k SP4, Batch-fähigkeit.
V1.16: Support für XP-Kernel 2180 (MultiProzessor).
V1.16b: Korrigierte Versions-Anzeige.
V1.17: Support für XP-Kernel 2622.
V1.17b: Support für Windows 2000 Kernel 7045.
V1.17c: Behebt ein kleines Farbproblem in der Balken-Vorschau unter Windows2000.
LogicSim.zip [Info], 300kB V1.04 BETA

Kompakter Simulator für Logik-Schaltungen.
Zwar befindet sich der Simulator noch im Beta-Stadium, doch die grundlegenden Funktionen zur Schaltungs-Simulation funktionieren vollständig.
Hier einige recht spezielle Features:
- Sehr intuitive Maus-Bedienung per Drag and Drop
- Komplett in englisch und deutsch
- Kurze Hilfstexte zu Pins und plazierten Bauteilen
- Unterstützung von Tri-State-Elementen
- Bidirektionale Busse ohne Latenz
- Kurzschluß-Erkennung
- Realitätsnahe Simulation inklusive Spikes
- Konfigurierbare komplexe Bauteile wie Zähler, ROM und Timer
- Aufteilung einer Schaltung auf mehrere Seiten
- Erweiterbare Library mit Funktions-Definition über boolesche Ausdrücke
Was noch fehlt:
- Plugin-Schnittstelle fär eigene Objekte
- Die Dokumentation ;-)
Eine Kurz-Doku gibt's hier.
VirtEdit.zip , 40kB V1.00

Ein weiterer Editor für den Behringer Virtualizer® Pro DSP1024.
Sicher, es gibt einige Editoren für den Virtualizer, aber keiner, den ich bisher testen konnten, funktionierte unter XP vernünftig. Darum hab' ich am Wochenende schnell einen eigenen zusammen gestrickt.
Diese Editor bietet zwar keine exzessive Bank-Verwaltung, aber dafür eine akkurate und zuverlässige Fernsteuerung für das Gerät.
Wer einen Virtualizer hat, sollte es einfach einmal ausprobieren und feststellen, wie unzureichend die Bedienung über das Frontpanel funktioniert.
TdsSnap.zip , [Info] 118kB V1.12 (Neu!)

Ein kleines Tool zum Sammeln von Screenshots für Oszilloskope der Tektronix TDS-Serie.
Im Gegensatz zur mitgelieferten Software ist dieses Tool spezialisiert auf die unkomplizierte Erfassung von Screenshots. Alle empfangenen Screenshots werden zunächst im Speicher gehalten und stehen für schnelle Vergleiche direkt zur Verfügung. Natürlich können alle Bilder auch als PNG-Datei dauerhaft auf Platte gespeichert werden.
Änderungen:
V1.00: Erste Release.
V1.10: Support für vertikale Bitmaps, Kontrolle über Zoom und Rotation über das Menü.
V1.11: Support für Farb-Bitmaps.
V1.12: Fenster skalierbar, Drag-and-Drop für PNG-Dateien.
AutoDbg.zip [Info], 70kB
Eine Debugger-DLL für Visual C++-Projekte, welche bei Ausnahme-Fehlern sinnvolle Informationen in einem Fenster anzeigt. Die DLL kann im einfachsten Fall einfach durch Einladen in die Anwendung aktiviert werden und durch Mitliefern der Projekt-Datenbank wird die fehlerhafte Stelle mit Source-Datei und Zeilen-Nummern angezeigt.
Das Archiv enthält neben der Debugger-DLL auch ein kleines Test-Programm mit Quellcode.
Mehr Infos gibt's hier.
GesScr.zip , 32kB
Ein feuriger Bildschirm-Schoner mit dem Logo der GES, einem eingeführten Unternehmen für brandaktuelle Seminare im IT-Bereich (Apropos: Falls Sie auf der Suche nach profunden Seminaren sind, schauen Sie doch einmal rein bei www.ges-training.de). Dort gibt es übrigens das größte Online-Glossary in deutscher Sprache.
Man kann allerdings auch seine eigenen Initialen mit einer beliebigen Schriftart entzünden.
Eine kleine Spielerei...
ChipDisp.zip , 74kB

Ein grafischer IC-Browser, welcher die Pin-Belegungen vieler Standard-Chips anzeigen kann. Die verwendeten Informationen basieren auf den Text-Definitionen des Giant Internet IC Masturbator von Frank A. Vorstenbosch (Suchen Sie im Internet nach "Vorstenbosch GIICM").
WebTrans.zip [Info], 71kB (Neu: V1.18)

Ein einfacher Web-Traffic Analysator zur schnellen Anzeige erfolgreicher und mißlungener Zugriffe. Die Statistik wird aufgeschlüsselt nach Dateien, Clients, Agents sowie referierenden Seiten.
Mehr Infos gibt's hier.
Änderungen:
V1.16: Auswertung von Suchanforderungen.
V1.17: Öffnen der Referrer-Seite im Browser über ein Kontextmenü.
V1.18: Referrer-Node pro Datei.

Spiele von TOM Productions
Falls Sie zufällig auch nach Alternativen zu aktuell angesagten Spielen sind, dann werfen Sie doch einmal einen Blick auf die Spiele-Klassiker von TOM Productions.
Dort finden Sie Spiele mit teilweise hohem spielerischen Anspruch der im Zeitalter der modernen Eye-Catcher oft zu kurz kommt (ohne allgemeine Kritik üben zu wollen!).

Falls Sie weitere Ideen oder Vorschläge loswerden möchten, verwenden Sie bitte die Kontakt-Seite.